Hygienekonzept und Organisation des Übungsbetriebes ab 18. Mai

FORMULARE -> DOWNLOADS

Grundsätzliches

           • es können nur namentlich fest angemeldete Übungs-/Trainingsgruppen auf dem Sportgelände trainieren

           • ein Tausch innerhalb der Gruppen ist NICHT möglich

             • es können nur Teilnehmer trainieren, die einen SARS Bogen ausgefüllt haben

           • Übungsangebote könne NUR und AUSCHLIEßLICH auf dem Sportgelände stattfinden (s. Teckboten vom

             14. Mai,  Seite 10)   

           • alle kommen in Sportkleidung

           • es können keine Umkleide- und Duschräume genutzt werden

           • Bei Verstößen gegen diese Vorgaben, wird das Angebot mit sofortiger Wirkung gestrichen (dazu werden                                   stichprobenartige Kontrollen durchgeführt)

Anmeldung der Angebote erfolgt mit namentlicher Teilnehmerliste über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Sportgelände wird in drei Bereiche eingeteilt:

                                 Stadion                                                            Nebenplatz                                                                 Kunstrasen

Insbesondere beim Betreten des Geländes beim Stadion bitten wir um Beachtung der markierten Wege, damit wir den notwendigen Abstand zum Außenbereich des DOLCE VITA einhalten. Der Außenbereich sollte NICHT vom Sportgelände aus betreten werden!

Im Stadion können 4 Gruppen, auf dem Nebenplatz und dem Kunstrasen jeweils 3 Gruppen zeitgleich üben/trainieren.

Eine Trainingsgruppe besteht maximal aus 5 Personen (inkl. ÜL/Trainer)

Das Zeitfenster für ein Übungsangebot kann maximal 2 Stunden dauern. Die Übungsangebote beginnen ab 16.00 Uhr. (Einteilung durch Frau Besemer)

Es gibt jeweils einen separaten Eingang und Ausgang für das Stadion, Nebenplatz und den Kunstrasen.

Für die korrekte Nutzung der Ein- und Ausgangsbereiche ist der ÜL/Trainer verantwortlich.

Der ÜL/Trainer ist für die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln verantwortlich (an jedem Ein- und Ausgang wird eine Hygienestation eingerichtet).

Die entsprechenden Sprühflaschen werden zur Verfügung gestellt und MÜSSEN vom ersten anwesenden ÜL/Trainer an den entsprechenden Ein- und Ausgängen deponiert werden. Der letzte anwesende ÜL/Trainer bringt diese wieder zurück in das entsprechende Hygienedepot.

      • Hygienedepot Stadion Eingang                   Kartenhäusle FB 
      • Hygienedepot Stadion Ausgang                 Regiegebäude
      • Hygienedepot Nebenplatz Ein- & Ausgang Regiegebäude
      •  Hygienedepot Kunstrasenplatz

                  Ein- & Ausgang                                              Garage am Nebenplatz

Der letzte anwesende ÜL/Trainer ist für das Abschließen des jeweiligen Trainingsbereiches (Stadion, Nebenplatz, Kunstrasen) verantwortlich!

SARS Bogen

Jeder ÜL/Trainer & Teilnehmer MUSS 2 SARS Bögen ausfüllen

1 Bogen geht an die GS (Frau Besemer) zur Verwahrung und Dokumentation

1 Bogen wird durch den ÜL/Trainer verwaltet WICHTIG diese Bögen MÜSSEN bei jedem Training mitgeführt werden Kontrolle Ordnungsamt / Polizei

Die ÜL/Trainer und Teilnehmer haben die Bögen wöchentlich zu unterschreiben

Toilette Regiegebäude

Gemäß den Übungsangeboten, die bei Frau Besemer eingereicht werden, wird festgelegt, welcher ÜL/Trainer am Ende eines Tages für die Desinfektion der Toilette im Regiegebäude zuständig ist, sorgfältiges Einsprühen (ca. 15 Sekunden) mit Flächendesinfektion (wird durch den TSV zur Verfügung gestellt!).

Masken und Einmalhandschuhe für ÜL/Trainer (sind NICHT vorgeschrieben)

Auf Wunsch können sich ÜL/Trainer diese auf der GS abholen.

Öffnungszeiten der GS (Frau Besemer) bis zu den Pfingstferien

Montag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Mittwoch 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Sollte es in einer Gruppe einen Kontaktfall bzw. Infektionsfall geben, MUSS dies unverzüglich an Frau Besemer gemeldet werden, damit die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet werden können.

Bei Unklarheiten kann man sich ab Montag 18. Mai immer nach 15.00 Uhr unter folgender Telefonnummer melden 0152 – 05977065.