Ü 60 – gegründet 2015

Der TSV Weilheim bietet seinen Mitgliedern und Freunden neben den wöchentlichen Trainingseinheiten immer wieder  gesellige Highlights an. Nichtmitglieder und Gäste sind immer herzlich willkommen.


 

TSV Ü 60 waren 2021 endlich wieder aktiv!

 

Die erste Radltour vom den TSV ü 60 ern und dem Weilheimer Senioren Forum nach den Corona - Einschränkungen führte uns im Mai an Rhein und Mosel. Auch eine gemütliche Wandergruppe begleite uns. Auf dem Naheradweg erreichten wir Bingen mit dem Mäuseturm. Unser erstes Ziel war St Goar und die Burg Rheinfels. Auf der anderen Rheinseite stehen stolz die Burg Maus und Burg Katz auf den Felsklippen. Wir besuchten die Moselstädtchen wie Cochem, Traben - Trarbach und Beilstein, mit der Burg Metternich. Wir verliesen das Sätdle mit der Fähre. Weinprobe und Winzerteller in Briedel stand zum Tagesabschluss noch auf dem Programm. In Bernkastel  beendeten wir Rhein und Mosel.

Im Juli radeln und wandern wir in der Pfalz am Eckbach und besuchen die Dorfmühle in Großkarlsbach. Wir radelten und schlendern durch die Altstadt mit der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Freinsheimund kehrten beim Winzer im Kreuzhof ein.

In Bad Dürkheim bestaunen wir das größte Weinfass der Welt .Wir besuchten die Riethburg und kehrten zum Abschluss bei einem Winzer in Edesheim ein,.

 

In der Drachenstichstadt Furth im Wald starteten wir bei bescheidenem Wetter im August unsere Bayernwaldrunde. Das Notprogramm führte uns nach Passau und Bodenmais. Am letzten Tag holten wir noch einiges vom Programm nach. Besuch im Glasdorf in Arnbruck und auch auf den 1456 m hohen Arber reichte es noch. Mehr als zufrieden beendenten wir den Tag mit Gretels Bitte, doch endlich wieder einmal gemeinsam „Lombalidla“ zu singen.

Die Heimfahrt unterbrachen wir im Unesco Welterbe - Regensburg.

 

Zu Pfälzer Teller, Flammkuchen und Viertele 

Der Tagestripp in die Südpfalz im September begann in Bergzabern mit einer Stadtführung. Am Nachmittag besuchten wir erneut mit der Gondel die Rietbug und wanderten hinunter nach Roth und beendeten im Weingut in Edesheim die tagesausfahrt „So ebes gmütlichs ond schees hemm mr scho lang nemme mitgmacht“ das war die einhellige Meinung, vor allem aber der TSV ü 80 jährigen Damen um Gisela, Ursel, Anne und Co.

Im Oktober blickten wir vom Hohenpeißenberg ins Alpenlandschaft bis zur Zugspitze und hinunter zum Ammersee und starteten dort unsere Radtour zusammen mit dem Senioren Forum. Wir besichtigen auch die Radarstation und radelten um den Ammersee. Ein Abstecher zum Starnberger See folgte und in Andechs beendeten wir die 3 Tage.

Die Nichtradler besuchen Schloss Linderhof, Kloster Ettal  oder  Oberammergau und die roseninsel im Starnberger See und das Dachsbräu in Weilheim OBB.

 

Vorschau Winter und Ostern 2022

Am Fr. den 3. Dez. 2021 machen wir unsere  Adventausfahrt. Wir halten zuerst in Ulm und gehen früh, schon vor 10.00 Uhr, Schoppen oder nehmen ein 2. Frühstück ein. Um 12. 00 Uhr öffnet der urige Bauernhof-Weihnachtsmarkt in Bäldleschwaige. Danach fahren wir nach Nördlingen. Nach einem TSV Spezial Weihnachts – Dreigängemenü bummeln wir durch dien Weihnachtsmarkt, bevor wir wieder heim fahren.

 

An Ostern planen wir eine Osterbrunnenausfahrt ins Frankenland u.a .ins Trubachtal vom 11. bis 13.April 2022. Wir übernachten im Schwan in Pottenstein und besuchen Nürnberg, Kulmbach und die Ostereieraustellung in der Kaiserpfalz in Forchheim.

Kontakt

Abteilungsleitung:
Siegfried Lehmann
ue60-leitung@tsv-weilheim.de

 


Bildergalerie